Locken und glatte Haare einfach gezaubert dank des delany BEAUTY Hair Stylers

Ihr Lieben,

wieder sind mehr als zwei Wochen ins Land gezogen und ich komme mir schon fast blöd vor, immer eine Ausrede vorzuschieben, warum ich nicht zum Bloggen gekommen bin. Diesmal ist es aber tatsächlich keine lahme Ausrede wie: „Ich hatte zu viel zu tun.“;  „Ich war sooo viel unterwegs.“oder „Ich hatte eine Schreibblockade.“. Nein, diesmal liegt es daran, dass ich in den letzten zwei Wochen vom tiefsten Ruhrpott in den hohen Norden (nach Lüneburg) gezogen bin und neben dem Umzug auch noch meine neue Stelle managen musste.  Neben all den tollen neuen Erfahrungen und Eindrücken die ich in den letzten Wochen gemacht habe, wollte aber das Internet leider nicht so wie ich und so ist heute der erste Tag seit nun fast 3 Wochen, an dem ich wieder ins Netz komme! Tada, da ist der gute Grund 🙂

Heute möchte ich euch daher etwas vorstellen, was mir in meinem neuen und stressigen Alltag, dem ersten festen Vollzeitjob als Lehrerin und auch in meiner Funktion als Frisurdilettantin besonders gelegen kommt: der delany BEAUTY Hair Styler. Ich konnte den neuen und verbesserten Hair Styler nun intensiv testen und bin ganz begeistert, so dass ich ihn euch unbedingt vorstellen möchte.

IMG_0364

Aufmerksam geworden bin ich unter anderem durch die neue TV Kampagne mit DER Werbeikone schlechthin: Verona Pooth. Ich habe Verona Pooth schon immer dafür bewundert, dass sie stets top gestylt auf den roten Teppichen oder in Interviews auftrat und umso gespannter war ich, zu testen ob auch ich – die ich wirklich kein Händchen für Frisuren habe – doch noch schnell und einfach eine VIP-Frisur zaubern kann.

Das Produkt

Der delany BEAUTY Hair Styler wird in einem praktischen hitzebeständigen Reiseetui in pink und schwarz geliefert und muss nicht zusammengebaut oder -geschraubt werden, sondern kann sofort nach dem Auspacken in Betrieb genommen werden.

IMG_0368 IMG_0370

Er ist in glänzendem Schwarz, mit einem pinken Schalter und der pinken Lösetaste und hat insgesamt 2 Heizstufen, die bis 180° gehen. Die Bedienung ist denkbar einfach: man muss das Gerät nur an die Steckdose anschließen, kurz warten, bis die Bürste heiß ist (Kontrolllampe) und schon kann man loslegen und glätten, kämmen, trocknen oder sich schöne Locken zaubern. Der Hair Styler besitzt die viel gelobte Ionen-Technologie, wodurch die Haare vor Aufladungen und Strukturschäden geschützt werden. Der Bürstenkopf selber ist aus einer Keramik-Tourmalin-Beschichtung, wie sie die meisten hochwertigen Haarglätter heute haben.

IMG_0372 IMG_0375

Ich habe zunächst die Glätten- bzw. Rundbürstenfunktion getestet, wobei ich die Haare handtuchtrocken gerubbelt habe und dann mit der Rundbürste vom Ansatz langsam die Haare runtergefahren bin, um die Bürste am Ende an den Spitzen noch einmal einzudrehen, so dass die Haarenden sich schön nach innen wellen. Mithilfe der pinken Lösetaste kann man die Haare – wenn sie sich mal eingedreht haben oder festhängen – leicht wieder lösen und den Bürstenkopf drehen. Meine Haare sind von Natur aus gewellt und stehen immer in jede Richtung ab, nur nicht in die in der ich sie gerne haben möchte, was sich durch den Hair Styler geändert hat, denn nach 1-2 Malen Durchgehen liegen die Haare schön und glänzen dank der Beauty-Ionen. Das Glätten ist wirklich einfach, da das Gerät heizt und man zugleich die Rundbürste hat, so erledigt man das quasi nebenbei beim Kämmen.

IMG_0380

Als Nächstes wollte ich die Lockenfunktion ausprobieren, denn schon immer habe ich andere Frauen bewundert, die morgens oder auch einfach zwischendruch mit schönen lockeren Wellen und Locken zur Arbeit oder auf Feiern kommen. Um sich selber Locken einzudrehen, setzt man einfach mit der Bürste unten an den Spitzen an und wickelt eine beliebig breite (aber nicht zu dicke) Strähne langsam und mit Spannung auf die Bürste auf. Wenn man die Haare nicht genug spannt und gerade hält beim Aufwickeln kann es sein, dass Sie sich verknoten, wie das auch früher schon bei den ersten Lockenstäben gerne mal passiert ist und bei mir meist damit endete, dass meine Mutter mir unter Tränen (meinerseits) die Strähne abschneiden musste. Ich lasse die aufgewickelte Strähne dann ein paar Sekunden ruhen und wenn man dann die pinke Lösentaste drückt, kann man die Locke einfach loslassen und abwickeln. Die ersten Versuche waren bei mir noch nicht so zufriedenstellend, aber mit ein wenig Übung kann ich mittlerweile in kürzester Zeit schöne Wellen in die Haare zaubern. Besonders schön sieht es aus, wenn man die Strähne nur bis zur Hälfte der Haarlänge aufwickelt und die obere Partie glatt lässt. Dadurch kommen die Wellen schön zur Geltung. Außerdem kommt man mit der Bürste gar nicht ganz bis an den Ansatz ran, da der Durchmesser des Bürstenkopfes doch recht groß ist.

Fazit:

Für mich ist der delany BEAUTY Hair Styler eine wirkliche Hilfe im Alltag,  da ich morgens wenig Zeit und Geduld habe um mich ausgiebig und aufwendig zu stylen. Besonders toll finde ich, dass man gleichzeitig die Haare trocknen und stylen kann und dass wirklich beide Funktionen (das Glätten und Locken) gut funktionieren. Man kann die Locken auch schön variieren und sie mal nach innen oder wie in den 60er Jahren nach außen drehen, damit es nie langweilig wird. Ein Wunsch wäre vielleicht noch, dass der Bürstenkopf variabel und somit austauschbar wäre, denn wer kleinere Locken mag oder vielleicht sehr feine Haare hat, der dürfte mit der großen Bürste einige Probleme bei der Handhabung bekommen. Alles in allem bin ich aber für den Preis von 49,90 wirklich sehr zufrieden mit dem Gerät und werde mir auch weiter an den meisten Tagen morgens eine schöne Frisur zaubern. Leider konnte ich noch keine schönen Vorher-Nachher-Bilder machen, diese werden aber folgen, so dass ihr auch das Ergebnis sehen könnt, versprochen 🙂

IMG_0366

Alles Liebe,
eure Nostalgiaqueen

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash