Be Delicious Skin – Eine dufte Idee, oder ein ideenreicher Duft?!

Ihr Lieben,

letzte Woche kam die frohe Nachricht, dass ich endlich mal wieder einen Duft testen darf. Diesmal habe ich netterweise von Douglas das neue Parfum von DKNY Be Delicious Skin* zur Verfügung gestellt bekommen.

Die Be Delicious Düfte sind keine Neuigkeit auf dem Parfummarkt, denn es gibt sie nun schon erfolgreich seit ca. 10 Jahren. In der Schulzeit habe ich mir oft das Be Delicious Parfum ersehnt, dieser süß-fruchtige Duft, in dem apfelförmigen Flacon, aber für eine Schülerin war das wunderbare Parfum dann doch leider zu teuer. Zu meinem Abitur habe ich mir dann aber eine DKNY Uhr in Gold gewünscht, die ich heute auch noch gerne trage, denn sie ist auch nach fast 10 Jahren (OMG) immer noch aktuell und zeitlos.

Mittlerweile ist die Be Delicious Reihe kontinuierlich gewachsen und es gibt zur Zeit die neue City Blossom Reihe, die unter anderem mit Peony (Pfingstrose) oder Violet (Veilchen) verzaubert.

Was ist denn nun aber das Neue an Be Delicious Skin? Der Duft verspricht nicht nur als Parfum zu überzeugen, sondern die Haut auch zu pflegen, ist also eine Kombination aus Body Mist Spray, Pflege und Parfum.

 2014-04-05 17.59.39

Der Duft

In der Kopfnote gesellt sich die fruchtig herbe Grapefruit neben die liebliche Magnolie. Wie bei Be Delicious typisch, besteht auch hier die Herznote aus dem fruchtig frischen Duft von grünen Äpfeln, daneben kann man aber auch Rosen und Maiglöckchen riechen, was mir persönlich wirklich gut gefällt, denn man hat das Gefühl über eine blühende Frühlingswiese zu gehen. Die Basisnote besteht aus Sandelholz und Amber, zwei meiner Lieblingsdüfte, da ich das klassich-orientalische wirklich verzaubernd finde und auch schon bei dem Lancôme Duft ganz hingerissen war.

Die Pflege

Laut der Beschreibung soll der Duft dank des sogenannten Apple-Fusion-Komplexes die Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit versorgen. Beim Aufsprühen fühlt sich der Duft wirklich wunderbar zart auf der Haut an, aber eine langanhaltende Pflege konnte ich bislang wirklich nicht feststellen (mal sehen, wie sich meine Haut in 1-2 Wochen verändert). Außerdem finde ich, dass man wirklich viel Parfum verwenden müsst, um die ganz Haut (bzw. Arme) zu pflegen und das würde dann doch nach einer Zeit sehr kostenintensiv werden, bei 50 ml für 39,99. DKNY empfielt, das Parfum 2 mal täglich auf den ganzen Körper aufzusprühen, was mir wirklich zu viel wäre.

Der Flakon

Der Flakon ist wirklich sehr schön und stilvoll gelungen. Die Form ist ein wenig anders als die klassischen apfelförmigen Be Delicious Düfte, denn der Skin Duft ist wesentlich schmaler und höher. Die Farbe des Parfums ist ein helles lindgrün, sehr zart und schimmernd. Insgesamt wirkt der Flakon wesentlich hochwertiger als die Be Delicious Klassiker, da diese oft einen hohen Plastikanteil haben, was mir bei Parfums überhaupt nicht zusagt.

2014-04-05 18.02.08

Fazit

Der Duft ist wirklich angenehm und leicht auf der Haut. Leider verschwindet diese Leichtigkeit auch wieder schnell und ich musste tagsüber 1-2 mal nachsprühen, damit ich auch den ganzen Tag nach Frühling und frischen Äpfeln dufte. Die Kombination aus Eau de Toilette und Hautpflege finde ich generell eine schöne Idee, aber bei einem Preis von 39,99 für 50 ml und der nicht so langen Haltbarkeit des Duftes auf der Haut, wäre mir der Duft leider zu teuer. Als leichtes Parfum für den Frühling finde ich den Duft genau richtig, denn er ist weder zu süß, noch zu spritzig, sondern perfekt für die ersten warmen Tage.

Was ist euer liebste Frühlingsduft?

*Den Duft habe ich unverbindlich von Douglas zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s